Projekte 2012/2013




 

Adventsdokusoap

Drei Engel für Francke


Susanna Kovac, Anne-Marleen Müller-Bahlke und Isolde Rau - das sind die drei Engel, die im Kreativzentrum der Franckeschen Stiftungen dafür sorgen, dass Kinder Freude und Freunde finden. 
(Text: MDR)

DokuSoap, 4x 25 Minuten (MDR)
Autorin: Jana Lindner
Produktion: neo productions
Termin: immer samstags an den Adventswochenenden um 19.50




 

Heute im Osten - Reportage

Schicht im Schacht


Fördermengenbegrenzungen, Subventionsabbau, Grubenschließungen: Der Bergbau ist vielerorts auf dem absteigenden Ast oder bereits Geschichte. Heute im Osten begleitet einen Kalikumpel aus Thüringen und Bergarbeiter aus Rumänien: Während das Schaubergwerk Sondershausen bereits Touristen bevölkern, kämpfen die rumänischen Kumpel noch um ihre Grube. Die bange Frage: Was kommt in den strukturschwachen Regionen Rumäniens NACH der Kohle? Oder gibt es vielleicht doch eine Zukunft unter Tage? (Text: MDR)

Reportage, 14.30 Minuten (MDR)
Autor: Tom Kühne
Produktion: neo productions
Termin: 28.09.2013, 18.00 Uhr MDR




 

Wie Hobbykicker die DDR-Liga aufmischten

Die Wadenbeißer von Krumhermersdorf


Krumhermersdorf bei Zschopau hat Fußballgeschichte geschrieben. Nachdem sich der kleine Dorfverein in Kreis- und Bezirksklasse systematisch nach oben gekämpft hatte, stieg er 1976 in die DDR-Liga auf - damals eine Sensation! Kein großer Trägerbetrieb stand dahinter, alle Spieler stammten fast ausschließlich aus dem Erzgebirgsdorf und der Ball rollte auf einem 1927 gebauten Hartplatz. Dessen Ränge aber fassten immerhin 4.500 Zuschauer. Und die überfielen nun regelmäßig das 1.700-Seelen-Dorf. Eintrittskarten wurden selbst gedruckt, Schuhe und Bälle vom ansässigen Schuster geflickt, Spielerfrauen organisierten die Verpflegung. Doch auch die Auswärtsspiele stellten eine große Herausforderung dar: Weil ein Mannschaftsbus fehlte, mussten sich die Spieler auf Privat-PKW aufteilen.

Ab- und wieder aufgestiegen, erreichte Krumhermersdorf in der Saison 1983/84 mit Platz 3 sein bestes DDR-Liga-Ergebnis unter Trainer Gerd Schädlich. Er erinnert sich gemeinsam mit Trainerkollegen, Spielern und Organisatoren an die wilden Fußballjahre. Bisher unveröffentlichtes 8mm-Filmmaterial zeigt die Begeisterung eines ganzen Dorfes für ihre Mannschaft und lässt die Zuschauer noch einmal mitfiebern mit den Wadenbeißern von Krumhermersdorf. (Text: MDR)

Reportage, 30 Minuten (MDR)
Autorin: Elisabeth Enders
Produktion: in one media Gmbh
Termin: 27.08.2013, 20:45 Uhr, MDR




 

Kim Fisher erkundet die Perle des Baltikums

Lettische Verführung


Kim entdeckt Kulinarisches, Sportliches und Außergewöhnliches auf ihrer Reise durch das wunderbare Land. In Riga probiert sie schwarzen Balsam und Neunaugen. In Sigulda steigt sie in einen Bob um die Bahn runterzubrettern auf der auch das sehr erfolgreiche, lettische Oplympiateam trainiert. In einem ehemaligen sowjetischen Gefängnis, das heute ein Erlebnishotel ist, muss sie dem Drill des Hoteldirektors standhalten. Zur Sommersonnenwende suchen Liebespaare Farn, Feuer lodern, Mädchen mit Blumenkränzen tanzen und singen gegen das Böse. Kim ist mittendrin und taucht in den Zauber Lettlands ein.

Reisereportage/Serie, 90 Minuten (MDR)
Buch: Tom Kühne
Termin: 00.00.2013, 20:15 Uhr, MDR




 

90 Minuten Erinnerung zum 90. Geburtstag

Gnadenlos komisch - Hans-Joachim Preil


Ob mit oder ohne Rolf Herricht, ob mit oder ohne Alfred Müller, ob als Darsteller, Regisseur oder Stückeschreiber, was er machte, war gnadenlos komisch. 90 Jahre wäre Hans-Joachim Preil am 26. Juni geworden. Ein guter Grund, den beliebten Komiker in 90 Minuten mit seinen besten Sketchen, Bühnenszenen, Auftritten und Liedern zu ehren. Natürlich vor allem mit den oben genannten beliebten Schauspielern.

Kollegen wie Dieter Mann, Heinz Rennhack, Zack, Herbert Köfer, Peter Wieland und Joachim Kaps versuchen hinter das Geheimnis des legendären Humormachers zu kommen. Der Regisseur Peter Hill setzte nicht nur Maxe Baumann und die drei reizenden Schwestern ins Bild, sondern auch Inszenierungen von Hans-Joachim Preil. Für Manon Straché, Dagmar Frederic und Ingeborg Krabbe war er genialer Sketchpartner und Charmeur. Für seine Frau Bärbel bleibt er immer der geliebte und liebenswerte Mensch. (Text: MDR)

Unterhaltung/Serie, 90 Minuten (MDR)
Buch: Martina Körbler
Termin: 15.06.2013, 20:15 Uhr, MDR




 

Schon wieder Flut!

Lehren aus den Katastrophen


Überflutete Städte, durchweichte Deiche, gebrochene Dämme, Evakuierungen, Katastrophenalarm: seit Ende Mai bahnt sich das Hochwasser seinen Weg durch weite Teile Deutschlands - entlang von Donau, Mulde, Elbe und weiteren Flüssen. Schon wieder ein ÂJahrhunderthochwasser", schon wieder Menschen, die alles verloren haben und ganz von vorne anfangen müssen, viele zum zweiten Mal. Zum Glück ist die Solidarität ungebrochen. Wie bereits bei der Flutkatastrophe 2002 sind freiwillige Helfer zur Stelle, ist das Engagement im Kampf gegen die Wassermassen groß.
Seit 2002 sind umfangreiche Maßnahmen zum Hochwasserschutz ergriffen worden. An vielen Stellen wurde dadurch Schlimmeres verhindert, dennoch versanken viele Orte in den Fluten. Aber auch Fehler wurden offenbar: Eigeninteressen, aber auch falsche Konzepte sorgten dafür, dass der Kampf gegen die Fluten an vielen Stellen verloren wurde. Die Dokumentation zieht kurz nach der Katastrophe eine erste Zwischenbilanz und schlägt die Brücke zwischen 2002 und 2013. Wie funktionierte der Katastrophenschutz damals, wie heute? Haben wir die Botschaft, die die Natur uns im Jahr 2002 sandte, richtig verstanden? Und was sind die Konsequenzen aus den Ereignissen der letzten Wochen? (Text: ARD)

Dokumentation, 30 Minuten (ARD)
Autoren: Jana Lindner, Stefan Hoge
Produktion: neo productions
Termin: 18.06.2013, 22:45 Uhr, ARD




 

Echt!

Vorsicht Munition - Die unsichtbare Gefahr in Wäldern, Dörfern und Städten


Bombenalarm mitten im Wohngebiet: Anfang April 2012 erschüttert eine gewaltige Detonation den Radeberger Ortsteil Großerkmannsdorf. Der 27-jährige René G. hatte an Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg herumgebastelt. Ein Wiederholungstäter, denn kurz vor Weihnachten 2011 beschlagnahmte die Polizei bei René G. mehrere Tonnen Altwaffen. Eine Sammelleidenschaft, die wohl kaum gefährlicher sein kann. Monatelang wohnten auch sechs Familien mit kleinen Kindern in dem Bomben-Haus. Immer am Rand der Katastrophe.
"Echt" berichtet von der unsichtbaren Gefahr in unseren Wäldern, Dörfern und Städten. Denn die verrückten Waffensammler sind unter uns. "Echt" ist auf Spurensuche - nach den Fundorten, den illegalen Lagern und den Sammlern. Außerdem schaut "Echt"-Moderator Sven Voss den Kampfmittelbeseitigern in Zeithain über die Schulter. Ein seltener, weil hochexplosiver Blick, der nur unter der höchsten Sicherheitsstufe möglich ist. (Text: MDR)

Edutainment, 30 Minuten (MDR)
Autor: Christoph Peters
Termin: 18.06.2013, 21:15 Uhr, MDR




 

Heute im Osten

Jobkarawane - Meine Eltern auf Montage


Die Jobnomaden - Menschen, die aus beruflichen Gründen viele hundert Kilometer von ihrem Wohnort entfernt arbeiten müssen. Ein Schicksal, das Millionen Menschen betrifft, im Osten Deutschlands und in Osteuropa. Doch was heißt das für die Familien, vor allem für die Kinder? In einem Doppelportrait begleitet der Filmemacher Tom Kühne je eine Familie aus dem MDR-Sendegebiet und aus Bulgarien, die ihren Lebensunterhalt durch Arbeit fern der Heimat finanzieren müssen. (Text: MDR)

Reportage, 14.30 Minuten (MDR)
Autor: Tom Kühne
Produktion: neo productions
Termin: 11.05.2013, 18.00 Uhr MDR




 

Exakt - die Story

Der Alkohol, meine Eltern und ich - Kindheit zwischen Suff und Sorgen


Wie gravierend sind die Mängel im deutschen Suchthilfesystem tatsächlich? "Exakt - Die Story" zeigt hautnah den Alltag und das emotionale Chaos der Alkoholiker-Kinder und wie sie versuchen damit fertig zu werden. Studien belegen, dass Kinder, die in solchen Verhältnisse aufwachsen, am stärksten gefährdet sind selbst süchtig zu werden. Kann man diesen Teufelskreis überhaupt durchbrechen? "Exakt - Die Story" spricht mit Eltern, Kindern und Experten und sucht Antworten auf diese Fragen. (Text: MDR)

Reportage, 30 Minuten (MDR)
Autorin: Diana Voigtländer
Produktion: neo productions
Termin: 13.03.2013, 20.45 Uhr MDR




 

Advent in XXL


Plätzchenbacken ist schon mit zwei Kindern eine Küchenschlacht. Wie ist es mit sieben? Und muss man erst im Lotto gewinnen, um sieben Kinder in der Weihnachtszeit glücklich zu machen? Wie viel Proben und Auftritte sind in der Adventszeit organisatorisch hinzukriegen, wenn mehrere Familienmitglieder singen und tanzen? Die Dokusoap begleitet eine neunköpfige Leipziger Familie durch die Adventszeit. (Text: MDR)

Mehrteilige Doku-Soap, 3x25 Minuten (MDR)
Autorin: Jana Lindner
Produktion: neo productions





 

Pharmalabor Ost - Geheime Medikamententests


Es ist eine Geschichte, die vor mehr als 20 Jahren beginnt. Die Akteure sind westliche Pharmakonzerne und Staatsfunktionäre der DDR. Sie vereinbarten lukrative Deals, die verhängnisvolle Folgen hatten.

Der Film, um den Auslandsteil gekürzt, wird in der ARD wiederholt: Tests und Tote - Pharmaversuche an DDR-Bürgern.

Quelle:ARD-Online

Dokumentation 52 Minuten (ARTE/MDR/ARD)
Autoren: Stefan Hoge, Carsten Opitz, Hannes Schuler
Produktion: neo productions





 

Imagefilm für MicroSystems


Die MicroSystems GmbH, ist ein unabhängiges Tochterunternehmen der Roth & Rau AG welches sich auf den Bereich Mikroelektronik und Optik spezialisiert hat und anspruchsvolle technologische Lösungen zur Anwendung von Plasma- und Ionenstrahlverfahren für die Beschichtung, Strukturierung und Modifizierung von Oberflächen herstellt. 

Imagefilm 8 Minuten
Produktion: Framebrothers





 

KI.KA Live - Trau Dich! Classix


Zum siebten Mal heißt es: KIKA LIVE Trau dich! In der Classix-Sendung schauen wir auf 4 Jahre Spannung, Action und Sport zurück. Moderiert, natürlich, von Jess und Ben.

Reportage mit Rückblicken, 21 Minuten (KI.KA)
Realisator: Regina Buhrer
Produktion: KI.KA





 

Exakt die Story - Vorspann


Das Reportage-Format "Exakt die Story" wird in jeder Folge mit einem aufwändigen Vorspann ausgestattet. Annett Glatz moderiert in auf die Spitze getriebenen Szenerien aktuelle Themen an.

Vorspann mit Spezial Effekten, 4x1 Minute (MDR)
Produktion: Neo Productions GmbH